Aktuelle Presse & Radio

2020/12: Nur für uns
Nur für uns - Ausgabe 1/2021
Redaktionelle Berichterstattung

Text: Alice Hölder
Fotos: privat & Elena Zaucke
2020/12: MRJN
Podcast-Interview
2020/11: Raketerei
Podcast-Interview
2020/11: Elbe Wochenblatt
Redaktionelle Berichterstattung zu "Cookies&Concert"
2020/10: Lisa
Lisa - Ausgabe 44
Redaktionelle Berichterstattung

Text: Alice Hölder
Fotos: privat & Elena Zaucke
2020/10: Hautstigma.ch
Erfahrungsbericht
2020/10: Eder-Dampfradio
Eder Dampfradio - 12.10.2020
Radio Telefon-Interview (20 min)

Moderator: Olaf Dudek

https://www.eder-dampfradio.de/
2020/09: Hamburg-Woman & AlsterCast
Hamburg Woman - 18.09.2020
Podcast:
https://alstercast.de/

Interview:
http://hamburg-woman.de/
https://alstertalplus.de/

Text & Foto: Kimberley Schult
2020/04: Elbe Wochenblatt
Elbe Wochenblatt - 29.04.2020
Redaktionelle Berichterstattung zum "Helden-Song"
Text: Maren Langenbach
Foto: Elena Zaucke Photography
2020/04: Tideradio & Tide TV
:urbanissimo! @
Tide TV & Radio - 08.04.2020
Videopremiere "Helden-Song" & Radio Live-Interview

Moderator: André Itjes
www.tidenet.de/radio
2020/03: Foerde-Radio
Soundspion @
Live-Interview (2 h)

Moderator: André Vogt
www.foerde-radio.de
2020/03: SHZ Flensburg
SHZ Flensburg- 06.03.2020
Tagestipp im Flensburger Tagesblatt

Foto: Elena Zaucke Photography
2019/10: Tina / Bella / Laura
Tina - Ausgabe 42 / 09.10.2019
Bella - Ausgabe 50 / 04.12.2019
Laura - Ausgabe 50 / 04.12.2019
Redaktionelle Berichterstattung

Text: Lea Rehder
Fotos: Gunnar Geller
2019/09: Elbe Wochenblatt
Elbe Wochenblatt - Online
09.09.2019
Release-Ankündigung
Foto: Elena Zaucke Photography
Show More

Pressekit

Ein herzliches Moin Moin im EPK

(elektronischen Pressekit) von Nanée.

Hier finden Sie folgende Informationen zum Download:

  • Pressetext
  • Teaservideo
  • Releases

  • Pressebilder

  • Logo

  • Tech-Rider

Download des Gesamtpaketes 

Zip-Datei (25,1 MB)

Pressebilder

Die beigefügten Pressefotos sind frei verwendbar im Rahmen einer Berichterstattung über NANÉE unter Angabe der Fotografin.

Fotos: Elena Zaucke Photography

Pressetext

Pressetext 636 Wörter

PDF-Datei (579 KB)

© Nannette Emmerich

NANÉE – 1,85 m große Powerfrau, die man nicht so schnell vergisst – nicht nur wegen ihrer Größe oder Musik, sondern auch wegen ihres Aussehens. Denn die Hamburgerin wurde mit der Genmutation CMN geboren, ihre unzähligen Leberflecke vereinen sich zu einem lebendigen Muster, das ihren Körper ziert. Jahrelang wollte sie nur eines – unsichtbar sein, um der Ausgrenzung und dem Mobbing entgehen – bis sie ihre Liebe zur Musik entdeckte und sich entschied, dem Schicksal den Kampf anzusagen.

Vom Schattendasein ins Rampenlicht - Der erste Schritt war der Schwerste – raus aus der Komfortzone, dem Schattendasein, rein ins Rampenlicht und auf die Bühne. NANÉEs Initialzündung war der Besuch eines Konzertes des Glide Church Choirs in San Francisco.

In dem Moment, in dem NANÉE sah, wie Menschen verschiedenster Altersgruppen, sozialer Schichten, mit und ohne Handicap durch Musik vereint und durch die unbändige Begeisterung und Lebensfreude des Chores von ihren Stühlen gerissen wurden, wusste sie: Musik ist ihr Weg!

Sie wurde Sängerin im Soul- und Gospelchor „50 VOICES“, enterte Hamburger Bühnen, wie die Fabrik, Laeitzhalle oder das Schmidts Tivoli und der Sog der Bühne war nicht aufzuhalten. Sie wurde Leadsängerin in verschiedenen Coverbands, merkte aber bald, dass sie lieber ihre eigenen Songs auf die Bühne bringen wollte, ja musste.

Auf der Suche nach einem Gitarristen, hätte sie nie gedacht, dass es das gute alte Schwarze Brett ist, dem sie ihr erstes Bandmitglied zu verdanken hätte.

Body Positivity Aktivistin & Singer-Songwriterin - Heute steht NANÉE mit ihrem Multi-Instrumentalisten Stefan Bornhöft gemeinsam auf der Bühne und begeistert das Publikum mit deutschem Soul-Pop. Sie hat sich zu einer Künstlerin entwickelt, deren Songs mal leichtfüßig, mal doppelbödig verstrickt, aber nie banal daherkommen. „Auch wenn dir Lieder fehlen, Dich alte Geister quälen, Dein Weg ein Labyrinth ist! Glaub‘ an dich! Geh deinen Weg!“ singt sie in ihrem Song “Geh Deinen Weg!”.

Aus dem unsichtbaren Mauerblümchen ist nicht nur NANÉE, die Singer-Songwriterin, sondern auch die Body Positivity-Aktivistin geworden. Sie gründet mit „NANÉEVI“ eine Facebook-Gruppe für alle, die optisch nicht der Norm entsprechen, aber selbstbewusst ihren Weg gehen wollen, klärt in ihrer Workshop-Reihe #IchBinPerfektWieIchBin über die Hintergründe und Wege zu Selbstliebe und Selbstbewusstsein auf und engagiert sich bei nationalen und internationalen Vereinen wie Hautstigma.ch.

NANÉE hat ihren Weg gefunden. Ihre Schwäche von damals wurde zu ihrer Stärke.

Denn, so NANÉE lachend, „So vergisst man mich wenigstens nicht!“

Not macht erfinderisch – Bühnenkonzept „Cookies & Concert“ - Aus der Not heraus entstanden, weil bereits geplante Konzerte aufgrund von Corona abgesagt werden mussten, überlegte NANÉE, wie sie ihre Musik trotzdem auf die Bühne bringen und dabei zusätzlich noch etwas Besonderes erschaffen könnte, das man sich sowohl als Streaming, als auch als Live-Veranstaltung anschauen würde.

„Ich wollte erreichen, dass der Zuhörer vergisst, dass er grad nicht live mit mir in einem Club sitzt. Er sollte das Gefühl haben, als würden wir gemeinsam einen wunderbaren Abend mit Freunden verbringen, wo er alle Sorgen und Nöte für einen Moment vergessen kann.“, so die Singer-Songwriterin. Und mit „Cookies & Concert“ hat sie genau das geschafft.

NANÉE lädt die Zuhörer direkt in ihr Wohnzimmer ein. Bei prasselndem Kaminfeuer machen sie es sich mit Cookies & Tee gemütlich und lauschen nicht nur NANÉEs warmer Soul-Stimme und emotionalen Songs. Als Besonderheit, liest NANÉE zwischen den Songs Geschichten z.B. von buddhistischen Lehrern wie Ajahn Brahm, oder Künstlern wie Charlie Chaplin.

„Ich wollte Geschichten, die dazu einladen, seine Perspektive zu wechseln, die einem Mut machen, nach vorne zu schauen. Mal berührend und mal humorvoll. Und ich bin überwältigt von dem positiven Feedback nach dem ersten „Cookies & Concert“. Das nächste ist schon fest in Planung.“, strahlt NANÉE.

Und was erwartet uns 2021? „Ich arbeite an einer neue Single und plane mein Album, das im Herbst erscheinen soll. Auf jeden Fall freue ich mich riesig auf das, was jetzt kommt!“, sagt sie mit ihrer Energie und ihrem Lachen, das einen sofort in seinen Bann zieht.

 

Tech-Rider

​PDF-Datei (585 KB)

Nanée_Tech-Rider_2020.12.13.pdf

Videos

Weitere Videos auf Youtube

  • White YouTube Icon

Mit dem Abspielen dieser Videos werden ggf. personenbez0gene Daten an den Anbieter übermittelt und Cookies gesetzt.

Releases

Debut-CD "Geh Deinen Weg!"

Release: 11.10.2019

GTIN/EAN/UPC: 4050215663602

Logo

Logo Nanée

Schwarz

- Transparenter Hintergrund Text Schwarz (61 KB) -

Logo_Nanée_hellrot_sw_2019.04.29.png

Logo Nanée

Grau

- Transparenter Hintergrund, Text Grau (61 KB) -

Logo_Nanée_hellrot_grey_2019.04.29.png

Portrait hochkant 03

Nanée_ZauckeNJ0041_hochkant_low.jpg

3.030 x 4.196 px (5,73MB)

Nanée_ZauckeNJ0041_hochkant.jpg

Fotos: Elena Zaucke Photography

Portrait quer 04

Nanée_ZauckeNJ0044_Web.jpg

6.720 x 4.480 px (5,13 MB)

Nanée_ZauckeNJ0044.jpg

Fotos: Elena Zaucke Photography

Portrait hochkant 01

Nanée_ZauckeNJ0012_ret_10x15cm_Web.jpg

2.560 x 3.840 px (6,21MB)

Nanée_ZauckeNJ0012_ret_10x15cm.jpg

Fotos: Elena Zaucke Photography

Portrait quer 02

Nanée_ZauckeNJ0008_Solo_ret_quer_Web.jpg

4.037x2.590 px (5,99 MB)

Nanée_ZauckeNJ0008_Solo_ret_quer.jpg

Fotos: Elena Zaucke Photography

 

© 2020 by Nanée.

Fotos © Elena Zaucke Photography / Grauton Studio / 

               Karin Averbeck/Coachography

2020/10: Hautstigma.ch

Erfahrungsbericht

Go to link